null

Blogs

Online Präsenz für Arbeitgeber

22.07.2021

Auf dem heutigen Arbeitsmarkt sind Sichtbarkeit und Qualität Ihrer Online-Präsenz von entscheidender Bedeutung. Dazu gehört laut Similar Web an erster Stelle die Entwicklung von Unternehmensprofilen auf den wichtigsten Jobbörsen und Business-Networking-Sites. Obwohl Ihre Arbeitgebermarke auf allen Top-Profil-Websites (LinkedIn, Xing, Glassdoor usw.) aktiviert sein sollte, kann eine Premium Company Page auf Grund der Popularität von Indeed in Deutschland entscheidend zu Ihrem Recruiting Erfolg beitragen. Nachfolgend haben wir Ihnen fünf gute Gründe zusammengestellt:

#1 - Erreichen Sie mehr KandidatInnen 
Indeed erhält laut Similar Web mehr Besucher von Stellensuchenden als jede andere Karriereseite. Auch die Präsenz in den Medien und spektakuläre Sponsorenverträge wie mit Eintracht Frankfurt, erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Anzeigen auf Indeed entdeckt werden. Mit der Premium Company Page nutzen Sie nicht nur den starken Traffic. Die Chance, dass sich jemand auf Ihre Stellenangebote bewirbt, steigt laut Indeed um das Vierfache, wenn sie auf einer Premium Company Page präsentiert werden. 

#2 - Verbessern Sie die Candidate Experience
Der erfolgreiche Umgang mit qualifizierten KandidatInnen ist eine der schwierigsten Aufgaben im  Rekrutierungsprozess. Die Candidate Experience sollte daher immer im Vordergrund stehen. Die Verwendung einer Premium Company Page in Verbindung mit der Suche nach geeigneten Profilen über Indeed Resumee, verschafft Ihnen bei der Interaktion mit KandidatInnen einen zusätzlichen Vorsprung: Laut Indeed ist die Wahrscheinlichkeit, dass Stellensuchende positiv auf Ihre Kontaktaufnahme reagieren um 150% höher, wenn sie auf eine Premium Company Page Ihres Unternehmens stoßen.

#3 - Stärken Sie Ihre Arbeitgebermarke 
Über die Premium Company Page können Sie Stellensuchenden einen ersten positiven Eindruck Ihrer Arbeitgebermarke vermitteln. Zusätzliche Anpassungsfunktionen ermöglichen es Ihnen, ein personalisiertes Seitenlayout zu erstellen, Ihren Stellen ein individuelles Branding hinzuzufügen und bestimmte Benefits oder Bewertungen hervorzuheben. Mit diesen Funktionen entscheiden Sie, welche Bilder und Mitteilungen potentiellen KanditatInnen beim ersten Kontakt angezeigt werden und wie sie den bestmöglichen Eindruck von Ihrer Arbeitgebermarke gewinnen. 

#4 - Bauen Sie Ihre Talent-Pipeline aktiv auf
Karrierebezogene Inhalte und Angebote vermitteln einen positiven ersten Eindruck, denn KandidatInnen fühlen sich angesprochen und „abgeholt“. So können Sie bereits an dieser Stelle Beziehungspflege betreiben und eine Talent-Pipeline aufbauen. Debi Wolfe von People for Hays US, empfiehlt in ihrem Forbes-Artikel über den Aufbau von Talent-Communities sinngemäß Folgendes: „Veröffentlichen Sie Inhalte, die Ihre MitarbeiterInnen in sozialen Medien gerne teilen und damit zeigen, dass sie für Ihr Unternehmen arbeiten.“ Premium Company Pages können hier die Funktion einer sozialen- oder Engagement-Plattform übernehmen. Damit gewinnen Sie einen weiteren Recruiting Channel, der KandidatInnen anzieht und Ihre Marke während ihrer Suche im Auge behalten lässt.

#5 - Messen Sie Ihr Personalmarketing 
Umfassende Echtzeit-Analysen helfen, bessere und fundiertere Entscheidungen im Personalmarketing zu treffen. Die Premium Company Pages bieten Administratoren Zugang zu einem differenzierten Monitoring, das Sie für strategische Anpassungen nutzen können. So können Sie den ROI Ihres Personalbeschaffungsmarketings und das Engagement Ihrer KandidatInnen verbessern. Mit einer Premium Company Page können Sie auch die Bewertungen Ihres Unternehmens sortieren und durchsuchen, einschließlich der Möglichkeit, nach der Stelle und dem Standort des Bewertenden zu filtern, Sie können Bewertungsdaten von Mitbewerbern anzeigen lassen und sehen, wie Sie im Vergleich dazu abschneiden. 

Sie haben Fragen oder möchten zum Thema Indeed Premium Company Page beraten werden? Schicken Sie eine Mail an consulting@medicaltopjobs.de